Drei Wochen voller Helau, närrischer Musik und Spaß

Hinter dem Spielmannszug Frohsinn Greven Ost liegen drei tolle Woche voll närrischem Treiben und vielen Auftritten in Greven und Umgebung.

Am 11.02.2017 begann die fünfte Jahreszeit mit dem Auftakttreffen vieler Grevener Vereine im Ballenlager zur Karnevalsveranstaltung der vereinigten Schützengesellschaft. Am Sonntag rundete der erste Karnevalsumzug in Münster-Sprakel bei strahlendem Sonnenschein das erste Wochenende mit neu eingeübten Stücken im Repertoire ab.

Am darauffolgenden Samstag unterhielten die Spielleute in ihrer gelb-grünen Gärtnerkostümierung zum nun dritten Mal in Folge viele erfreute Karnevalisten auf dem Umzug in Münster-Hiltrup.

Als Höhepunkt wurde so das zurückliegende Wochenende erwartet: Zuerst stürmte der Spielmannszug am letzten Samstag mit den anderen Grevener Spielmannzügen und Karnevalsvereinen wie gewohnt das Rathaus und präsentierte später im Ballenlager noch das ein oder andere Stück vor gut gelauntem Publikum. Am Sonntag starteten die Mitglieder dann pünktlich um 13:11 Uhr in den heimischen Umzug in Greven und freute sich viele bekannte Gesichter und bunt kostümierte Jecken am Straßenrand mit einem kräftigen „Helau“ begrüßen zu dürfen.

Am Montag krönte dann die erste Teilnahme des Spielmannszugs Frohsinn Greven Ost am Rosenmontagsumzug in Münster die perfekte Session. Der Musikzug freut sich über eine ganz neue Erfahrung an einem so großen und bejubelten Umzug teil zu nehmen.

 

 

 

 

 

Zurückblicken kann der Spielmannszug also auf eine durchaus gelungenen Karnevalszeit 2017; doch nach dem Karneval ist bekanntlich vor dem Karneval und so freuen sich alle Mitglieder wieder auf die Session 2018. Wer nun selber gerne einmal beim Spielmannszug Frohsinn-Ost reinschnuppern möchte, ist bei den Proben immer montags von 18:30-20:00 Uhr in der Marienhauptschule Greven willkommen.

Und für alle, die die letzten drei Wochen noch einmal Revue passieren lassen wollen, hier der Link zu unserem Karnavalsvideo 2017:

Kommentar verfassen